Regelmäßige Ausstellungen, experimentelle Projekte, 
soziales Engagement, Einblicke in den Alltag - nehmen Sie teil an unserem vielfältigen Kunstleben.

Zum internationalen Tag des Lichts am 16. Mai: Künstlerische Intervention von Jonas Christiansen in der FRIEDA 23

 

Am internationalen Tag des Lichts kommt das Skizzenbuch der Illustrade in die FRIEDA 23 und wird erweitert: Jonas Christiansen zeichnet hinein – live und vor Publikum.  

Von November 2017 bis zum Sommer 2021 hat das reisende Skizzenbuch zum Thema »Licht« viele IllustratorInnen besucht, wurde gefüllt, wieder verschickt, zwischendurch ausgestellt und ist dann wieder auf Reisen gegangen. Angeschoben hat das Projekt Claudia Burmeister, Kinderbuchillustratorin aus Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt 47 KünstlerInnen haben sich darin bereits verewigt. 

Jonas Christiansen ist ehemaliger Vorstudent der Kunst.Schule.Rostock. Aktuell studiert er an der Bauhaus Universität Weimar. Mit seiner live-Aktion wird der Nachwuchskünstler Teil einer weltweiten Initiative, die einen jährlichen Schwerpunkt für die Wertschätzung des Lichts und seiner Rolle in Wissenschaft, Kultur und Kunst, Bildung und nachhaltiger Entwicklung setzen möchte. Die künstlerische Intervention wird ermöglicht von der Stadtwerke Rostock AG. 

Am 16. Mai ab 16 Uhr im FRIEDA-Studio der FRIEDA 23. Der Eintritt ist frei.