Zeichnen, Malen, Töpfern, Drucken: kreative Freizeit, ein neues Hobby oder einfach mal reinschnuppern – wir bieten vielfältige Kurse für jeden Geschmack.

Aquarellmalerei für Einsteiger IV

Aquarellmalerei für Einsteiger IV

Das Aquarell ist eine der ältesten Maltechniken. Schon im zweiten vorchristlichen Jahrtausend verwendeten ägyptische Künstler dieses Verfahren, das sich etwa seit dem 9. Jahrhundert n. Chr. kontinuierlich entwickelt hat. Im Spätmittelalter wurde diese Technik zunächst zum Kolorieren von Umrisszeichnungen und druckgraphischen Arbeiten verwendet.

Als im Laufe des 19. Jahrhunderts die Freiluftmalerei an Bedeutung gewann, setzte eine breite Wiederentdeckung des Malens mit wasserlöslichen Farben ein. Zahlreiche Maler wie Eugène Delacroix, Paul Cézanne, Emil Nolde und Christian Modersohn schufen Aquarelle als eigenständige Kunstwerke.

In der Aquarellmalerei kommen zahlreiche Techniken zum Einsatz, deren Bezeichnungen aber uneinheitlich sind. In der Regel sind es Variationen zweier Grundtechniken: Lasieren und Lavieren. Ihnen liegt wiederum ein bestimmter Umgang mit Malgrund, Pinsel und Farbe zugrunde. Aus ihnen entsteht bei allen Unterschieden im Detail das Charakteristische eines Aquarells.

 

Der Kurs ist ab 16 Jahre findet im Malatelier 3 (Raum 2.05) der Kunst.Schule.Rostock, Friedrichstraße 23 statt.

Material ist selbst mitzubringen.

Die Dozentin informiert im Kurs über alle benötigten Kursmaterialien.


Termin

Freitag:
18:00 bis 20:00 Uhr

Kursdauer

07. August 2020 bis
18. Juni 2021

Kursgebühr

Die Kursgebühr beträgt 45,00 € / Monat. Für Teilnehmer*innen bis 27 Jahre 35,00€.
Infos zu unseren Kurskonditionen finden Sie hier.

Dozentin: Romy Siebert