Zeichnen, Malen, Töpfern, Drucken: kreative Freizeit, ein neues Hobby oder einfach mal reinschnuppern – wir bieten vielfältige Kurse für jeden Geschmack.

Offene Radierkwerkstatt - Tag der Druckkunst

Tag der Druckkunst – deutschlandweiter Aktionstag für Druckgrafik als immaterielles Kulturerbe –

Am 15.03.2018 wurden die künstlerischer Drucktechniken in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission aufgenommen.

Der zweite Jahrestag dieser Aufnahme ist wieder Anlass für uns, auf die Bedeutung der Druckkunst für die Kultur in Deutschland aufmerksam zu machen.

Im letzten Jahr mit der offenen Siebdruckwerkstatt gestartet, stellen wir dieses Jahr die Radierung in den Vordergrund.

 

Radierung:  kraftraubende Linie - zarte Fläche - Kreidezeichnung oder getuschte Farbkleckse

Über die Vielseitigkeit der Radierung, der einzigen Tiefdrucktechnik, die seit ihrer Abdankung 1870 als Reproduziertechnik endlich den Weg in die völlige künstlerische Freiheit antreten konnte.

Der Workshop ist für Einsteiger ohne Vorkenntnisse, aber auch für Fortgeschrittene geeignet. Als offene Radierwerkstatt gedacht, sollen sowohl die grundlegenden Techniken des Radierverfahrens vermittelt werden, als auch die Möglichkeit gegeben sein, im kreativen Austausch mit der Künstlerin und den anderen Teilnehmern Fertigkeiten weiter zu verfeinern.

 

 

Sonntag, 15.03.2020 (14 bis 18 Uhr)

Öffentliche Einführung um 14 Uhr (ca. 30 bis 40 Minuten)

Praktisches Arbeiten von 15 bis 18 Uhr

Druckwerkstatt der Kunst.Schule.Rostock.

mit Alexandra Lotz

 

 

Um Anmeldung wird gebeten, via Mail unter:

(max. 10 Teilnehmer, Anmeldungen ab 12 Jahre)

 

Der Eintritt ist frei!