Regelmäßige Ausstellungen, experimentelle Projekte, 
soziales Engagement, Einblicke in den Alltag - nehmen Sie teil an unserem vielfältigen Kunstleben.

Schulprojekt zu „Huck Finn“ in der Kunst.Schule.Rostock.

Schulprojekt zu „Huck Finn“ in der Kunst.Schule.Rostock und dem Volkstheater Rostock

Farbige Bilder und Bühnenszenarien - angeregt durch die Abenteuer des Huckleberry Finn

Am 16. Juni feierte das Familienstück „Huck Finn“ von John von Düffel nach der Erzählung von Mark Twain in der Halle 207 in Rostock Premiere. Eine Reise durch Musik, Freundschaft, Gefahren und die Frage: Was ist Freiheit überhaupt?

Gemeinsam mit dem Volkstheater Rostock und der Kunstschule Rostock ist im Rahmen dieses Stückes ein Schulprojekt entstanden. Vom 03.- 06. Juni arbeiteten 14 Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse der GodeWind Schule Rostock gemeinsam mit dem Künstlerpaar Iris und Reinhard Thürmer zum Thema Freiheit.

Nach einer Einführung in den Theaterwerkstätten des Volkstheaters entstanden unerwartete und humorvolle Szenen durch Improvisation. In der freien Bildgestaltung experimentierten die Jugendlichen mit vielen verschiedenen Materialien. Diese Erfahrungen mit Malerei und Theater konnten letzendlich in der Gestaltung von eigenen Bühnenbildern umgesetzt werden.

Den Abschluss der Woche bildete der Besuch einer Probe des Stücks „Huck Finn“ im Volkstheater.

So wurden in der gesamten Woche Techniken des Theaters und der Kunst, jedoch vor allem die eigene Kreativität entdeckt.

 

Künstlerische Leitung: Iris Thürmer und Reinhard Thürmer

Iris Thürmer studierte Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Sie ist freischaffende Künstlerin und Preisträgerin des Rostocker Kunstpreises 2012 für Freie Grafik & Handzeichnung. Ihre künstlerische Arbeit wurde mit mehreren nationalen und internationalen Stipendien anerkannt. Iris Thürmer war in den 90er Jahren für den Aufbau des Kindermuseums Halle e.V. verantwortlich und lehrt seit 2009 an der Kunst.Schule.Rostock.

Reinhard Thürmer ist freischaffender Künstler mit Studium der Bildhauerei und Keramik an der Burg Giebichenstein, der Hochschule für Kunst und Design in Halle/Saale. Gemeinsam mit Iris Thürmer lebt er in Wolthof. Er war künstlerischer Leiter verschiedener Workshops im öffentlichen Raum, zuletzt im Sommer 2018 mit einem Projekt zu dem Stück „Tom Sawyer“ in den Rostocker Wallanlagen. Seit 2017 ist Reinhard Thürmer Dozent an der Kunst.Schule.Rostock.